Information an alle Aktiven

Manchen Ehrenamtlichen kommt es sicher etwas befremdlich vor, dass wir die Bewohner*Innen (auch Kinder) einer Leibesvisitation unterziehen, wenn sie z.B. von einem Ausflug zurückgebracht werden. Hinweis: wir haben hier den Auftrag der Behörde, und unsere Security ist daher angewiesen, keine Ausnahmen zu machen. Leider zeigt die Erfahrung, dass es Vorfälle gibt, die dieses Vorgehen begründen, denn auch Taschenmesser fallen unter den Begriff “Waffen” und müssen den Besitzern abgenommen werden. Diese Sicherheitskontrollen dienen vor allem auch dem Schutz unserer Bewohner und gehören bereits zur alltäglichen Routine.