Wir danken…

…Björn, Desirée, Michael, Isabell, Peter und allen anderen, die nicht namentlich genannt werden möchten ganz herzlich für ihre Spende!!!
Alle Spenden, die nicht zweckgebunden bei uns eingegangen sind, verwenden wir insbesondere für die Förderung von Kindern und Jugendlichen. Darunter fallen z.B. Sprach,- und Motorikförderung, Nachhilfe oder Berufsorientierung. Aber auch die Erweiterung des Freizeitprogramms kann mit diesen Spenden ermöglicht werden.
Wenn Sie gerne zweckgebunden spenden möchten, bitten wir Sie vorab Rücksprache mit uns zu halten: info@challenge.mi

Wir danken für Ihre Unterstützung und wünschen allen ein schönes Wochenende!

Räumlichkeiten für Schulklassen gesucht

Unsere kleinen Bewohner sind wissbegierig und wollen gerne in die Schule! Leider hapert es an den Räumlichkeiten. Wegen geplanter Umbaumaßnahmen in 2 Gebäudeteilen der ZEA, können derzeit keine eigenen Schulräume eingerichtet werden. Auch den umgebenen Schulen fehlt es an Kapazitäten. Daher werden dringend Räumlichkeiten für kleine Schulklassen (18 Schüler +1 Lehrkraft und  ggf. 1 Assistenz), montags bis freitags von 8 bis 13 Uhr, in der Umgebung gesucht!

Wir sind für alle Ideen und Anregungen offen; ob von Firmen, Initiativen, ggf. in tagsüber nicht genutzten Räumlichkeiten der Gastronomie, oder auch von Privatpersonen, die geeignete Möglichkeiten haben… Um die Ausstattung würde sich nach Bedarf gekümmert werden. Melden Sie sich gerne direkt unter info@welcome-bahrenfeld.de

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns herzlich!

Information an alle Aktiven

Manchen Ehrenamtlichen kommt es sicher etwas befremdlich vor, dass wir die Bewohner*Innen (auch Kinder) einer Leibesvisitation unterziehen, wenn sie z.B. von einem Ausflug zurückgebracht werden. Hinweis: wir haben hier den Auftrag der Behörde, und unsere Security ist daher angewiesen, keine Ausnahmen zu machen. Leider zeigt die Erfahrung, dass es Vorfälle gibt, die dieses Vorgehen begründen, denn auch Taschenmesser fallen unter den Begriff “Waffen” und müssen den Besitzern abgenommen werden. Diese Sicherheitskontrollen dienen vor allem auch dem Schutz unserer Bewohner und gehören bereits zur alltäglichen Routine.